Neu: Die Bergsteiger - den Alpen ganz nah!
Neu: Die Bergsteiger - den Alpen ganz nah!
Meine Peter Witzel Seite
                               Meine Peter Witzel Seite        

Der Hochrhöner - Bewanderung der Kuppen

Michael und Patricia auf den Höhen durch das Heimatgebirge

Als Erstes bewandern sie Etappen des Hochrhöners vorallen die der Kuppenrhön.

 

Los gehts mit Gotthardts - Tann,

 

der Zweite Teilabschnitt geht dann

von Tann - Andenhausen - Mittelsdorf

 

Da ich persönlich nicht mehr in der Lage bin, diese weiten Touren zu gehen, mehrere markante Krankheiten, im letzten Jahrzehnt, haben mich stark gezeichnet, übernimmt diesen Part mein Sohn Michael zusammen mit seiner Freundin Patricia. Michael der sich als Hobby dem Extrem Wandern und dem Bergsteigen verschrieben hat, will natürlich auch seine Heimat die Rhön kennen lernen, deshalb begeben sich die Beiden, zwischen den größeren Zielen, meist in den Alpen, zu diesen Wanderungen und ich übernehme sehr gerne, die Dokumentation der Touren durch unser Gebirge.

 

 

Dann lassen wir die 1.Etappe beginnen!

Vom Start in Gotthardts geht es zuerst mal aus dem Ort heraus, in Richtung Zinkberg, dort erwartet uns eine Bank zum ausruhen, die lassen wir aber unbenutzt, wandern weiter in Richtung Landesgrenze Hessen - Thüringen, die ja mal die am stärksten bewachte Grenze der Welt war, Informationstafeln weisen darauf noch hin. Dem Grenzstreifen folgen wir ein Stück des Weges bis wir die Straße zwischen Gotthardts und Ketten überqueren und in Richtung Katzenstein ( nicht zu verwechseln mit der gleichnamigen Stätte in der Nähe von Andenhausen, zu der wir später noch kommen. Wir bewegen uns nun stätig auf einer Höhe von 500 m, links befindet sich der Tannenberg, den wir aber kaum wahrnehmen, er ist durch dichten Wald verdeckt, rechts sehen wir Obernüst, ehe Dieses durch den Hozzelberg, der knapp 600 m misst, verdeckt wird.     Fortsetzung folgt!